Feuer bei Bavaria: Brand in der Produktionshalle

Rauchsäule über Giebelstadt

In den Produktionshallen von Bavaria Yachtbau brennt es. Die Polizei vermeldet, dass eine Maschine in einer Fertigungshalle in Brand geraten sei. Das Werksgelände wurde evakuiert.

Bavaria-Produktionshalle in Giebelstadt. © Bavaria

Über Giebelstadt hängt eine große Rauchsäule (Bild) und die Polizei hat die Anwohner dazu aufgefordert, Fenster und Türen zu schließen. Die Feuerwehr bekämpft einen Brand bei Bavaria Yachtbau. Auf Nachfrage von SR heißt es von der Polizei, das Feuer sei um 9 Uhr in einer Produktionshalle ausgebrochen. Eine technische Maschine sei in Brand geraten. Lokale Medien sprechen auch von einem brennenden Boot.

Die Spezialwerkstoffe, mit denen beim Yachtbau gearbeitet werden, sollen für die starke Rauchentwicklung verantwortlich sein, die auch die Löscharbeiten behindern. Das Werksgelände wurde evakuiert. “Um 10:10 Uhr war der Brand unter Kontrolle.” Sieben Angestellte seien durch den Rauch beeinträchtigt worden, ein Feuerwehrmann erlitt leichte Verletzungen.

Auf Nachfrage von SR heißt es von der Werft: “Die Lage ist nun im Griff”. Die Feuerwehr ist wieder abgerückt. Die Gründe für das Feuer sind noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 5 =