Rätselhaftes Lürssen-Feuer: Brandherd auf der Saudi-Yacht „Honolulu“?

Wie konnte es so weit kommen?

Über die Gründe für den Brand bei der Superyacht-Werft Lürssen wird spekuliert. Welche Rolle spielt dabei die 250 Millionen Dollar Superyacht eines Milliardärs aus Saudi-Arabien?

Die Bilanz des nach 20 Stunden gelöschten Brandes bei der Lürssen-Kröger Werft in Rendsburg ist desaströs. Bewohner mussten evakuiert werden, bis zu 420 Einsatzkräfte kämpften gegen die Flammen, eine Superyacht wurde zerstört und wichtige Anlagen des Betriebs. Die relativ neu gebaute Halle brannte ab. Viele der der gut 500 Mitarbeiter bangen nun um ihre Jobs.

Feuer Lürssen

Der Brand bei der Lürssen-Krüger Werft am NOK. © privat

Die Frage ist, wie sehr und wie lange die Kapazität der Werft, die ein wichtiger Arbeitgeber in der Region ist, beeinträchtigt sein wird. Laut Aussagen verschiedener Fachmedien sollen sich an dem Standort am Nordostseekanal mehrere Luxusyachten im Bau befinden. Darunter die 114 Meter Yacht „Cosmos“ und die 103 Meter-Yacht JassJ, die beide für einen Stapellauf 2025 eingeplant sind.

Sie seien aber nicht in Mitleidenschaft gezogen worden, weil in verschiedenen Hallen an ihnen gearbeitet wird. In de abgebrannten Hangar dagegen, befand sich ein Neubau, der unter dem Projektnamen „Honolulu“ in der Branche kursiert.

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert