Foiling: Die Skandinavier knacken das Geheimnis des fliegenden Optimisten (update)

Fliegende Fischkiste

https://www.youtube.com/watch?v=UokOO60dsMU

Die Schweden haben es wirklich geschafft. Ihre Versuche im Schlepptank waren erfolgreich. Bei 3 Windstärken hebt sich ihr Optimist auf die Tragflächen (neues Video).

Die Versuche mit dem foilenden Optimisten bei der Chalmers University of Technology in Göteborg haben gefruchtet. Die Schweden veröffentlichten das erste Video von ihrer fliegenden “Fischkiste”, wie das kantige Jugendboot schon mal liebevoll genannt wird.

Testpilot ist der international aufstrebende Laser-Radial-Segler Axel Rahm (17), der sicher mit seinem Gewicht nicht optimal für einen abhebenden Optimisten geeignet ist.  Dennoch sieht die Flugphase sieht erstaunlich stabil und kontrolliert aus.

Im neuen Video sprechen die Schweden von Bedingungen mit 5 Metern Wind pro Sekunde, was guten drei Windstärken entspricht. Bei einem Speed von vier Knoten sei noch nicht viel passiert, aber ab fünf Knoten habe das Abheben begonnen.

Auf dem Raumschotskurs ist ein Optimist auch ohne Tragflächen erstaunlich schnell. Das Spritsegel entwickelt bei diesem Wind-Anstellwinkel vergleichsweise sehr viel Vortrieb, und das platte Unterwasserschiff ermöglicht eine schnelle Gleitphase.

Die ersten Schleppversuche im offenen Wasser sahen allerdings noch nicht so überzeugend aus:

Spenden
https://northsails.com/sailing/de/byt-til-nyt-dag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *