Frauen-Segeln im Oman: Destopnews berichtet

Segeln mit Kopftuch

Die Omanis meinen es offenbar Ernst mit der Heranführung ihres Volkes an den Segelsport. Roland Gäbler hatte schon bei seinem Extreme 40 Abenteuer Besuch von Frauen. Nun berichtet Destopnews über die Bemühungen der Araber, ihre maritimen Wurzeln wiederzuentdecken.

Die weiteren Themen: Das Feld des Volvo Ocean Race in der Straße von Malakka – Rolex Olympic Classes Regatta in Miami – Yvan Bourgnons Umrundung von Kap Hoorn mit einem Nacra 20 Katamaran.

Mit Kopftuch auf der Jolle. Omani Mädchen werden an den Segelsport herangeführt. © Oman Sail

Kenterübungen vor der Omani Küste. © Oman Sail

Schwimmen mit Regattaweste. Den Omani-Mädchen bleibt nichts erspart. © Oman Sail

Mast stellen in voller Montur. © Oman Sail

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://northsails.com/sailing/de/

Ein Kommentar „Frauen-Segeln im Oman: Destopnews berichtet“

  1. avatar uli_s sagt:

    Gar nicht so verkehrt so ein Kopftuch beim Segeln. Das schützt viele Stellen, die sonst gern vernachlässigt werden, vor der Sonne.

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *