Video Fundstück: Tapio Nirkko beim Finn-Dinghy Sturm-Training

Harter Finne im Finn

[media id=420 width=640 height=390]

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

5 Kommentare zu „Video Fundstück: Tapio Nirkko beim Finn-Dinghy Sturm-Training“

  1. avatar Pulpo sagt:

    Tapio ist nicht nur ein super Finn Segler sondern macht auf youtube “sailingfinn.fi” coole videos mit noch coolerem Sound… es macht so viel mehr Spass solche Sportler mitzuverfolgen als die abgetörnten Pro’s auf den ewig gleichen Sailing Soaps “ich bin ein AC-Star…holt mich hier raus” Events…

  2. avatar jollenfutzi sagt:

    wo bleibt eigentlich jetzt der Finn Uwe ???
    der uns jetzt erzählen muss was das für einzig wahrer Weltklassesport im Finn ist…….

  3. avatar huber a. sagt:

    Wenn ein Weltklassefinnsegler die Karre am Vorwind nicht mehr halten kann und ohne Not und Wettkampfstreß kentert und am Heck sitztend die Pinne hält wie ein Bierkutscher , sind in jedem Fall über 30 Knoten oder eher weit über 30 Knoten. Bis 30 Knoten sieht das in der Weltspitze noch nicht so passiv aus!

  4. avatar Ketzer sagt:

    30-40 kn? Wer’s glaubt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.