Gerettet: Hilfe für Sun Odyssey im 50 Knoten Sturm

Onboard Lifeguard

Der Sturm vom vergangenen Sonntag hat auch die britische Insel besucht. Eine Yacht kam dabei in Schwierigkeiten. Ein Video zeigt die Retter in Aktion.

 

 

Die Jeanneau Sun Odyssee 35 war vor der walisischen Küste auf dem Weg von Conwy Marina nach Pwllheli in schweres Wetter geraten und nicht mehr manövrierfähig. Die Crew drohte auf Legerwall zu geraten und setzte einen Notruf ab. Zu diesem Zeitpunkt wurde sie jedoch schon von einem patrouillierenden Rettungsboot gesehen.

Der Grund für den Kontrollverlust ist derzeit nicht bekannt. Die See hatte sich jedoch bei südwestlichen Winden um bis zu 50 Knoten und einsetzender Ebbe extrem hoch aufgebaut. Die beiden Cremitglieder sind wohlauf. Die Yacht wurde in den Hafen von Liverpool Bay geschleppt.

avatar

Digger Hamburg

Kleiner segeln - größer leben. Filmemacher und Autor Stephan Boden verbringt jeden Sommer auf dem Wasser. Früher auf seiner VA18 "Digger" jetzt auf der Bente24, die er selbst initiiert hat. "Auf See habe ich Zeit, das schärft den Blick für Details." Zu seinem Blog geht es hier
Spenden
https://yachtservice-sb.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *