Greta Thunberg: Das Atlantik-Abenteuer auf “La Vagabonde” – 1. Teil der Dokumentation

Wie Greta an Bord kam

Greta Thunberg ist im November 2019 mit La Vagabonde über den Atlantik gesegelt und war danach begeistert. Ihre Gastgeber Elena und Riley haben den Törn dokumentiert und zeigen das erste Video.

“Endlich ist es da!! Video 1 einer 6-teiligen Serie unserer Reise über den Nordatlantik. ⛵️🌎🌊❄️”. So heißt es auf den Kanälen von “Sailing la Vagabonde”. Die mit 1,3 Millionen You Tube Abonnenten erfolgreichsten Segel-Influenzer der Welt berichten in Teil 1 ihrer angekündigten Video-Reihe über die Atlantik-Passage mit Greta Thunberg, wie es dazu gekommen ist, dass sie schließlich gut 20 Tage gemeinsam auf See verbringen. Sie segeln 3200 Seemeilen nach Portugal um Greta und ihren Vater klimaneutral zur UN Klima-Konferenz COP25 nach Madrid zu transportieren.

Eleyna und Riley berichten über die Vorbereitungen für die Überfahrt und den Erstkontakt mit der Klimaaktivistin:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *