Großbrand: In der Region Roermund stehen erneut Yachten in Flammen

Feuerteufel

Gegen fünf Uhr heute Morgen brach im Yachthafen von Wessem bei Roermond Feuer aus. Mehr als 20 Schiffe stehen in Flammen. Schon im Dezember verbrannten mehr als 100 Yachten.

Nach Aussagen von Feuerwehrleuten vor Ort sind unter den brennenden Schiffen auch mehrere „Luxusyachten“. Die Brände drohten auch auf ein naheliegendes Restaurantschiff überzugreifen, was die Feuerwehr allerdings verhindern konnte.

Zur Stunde sind die Brände unter Kontrolle. Wie viele Schiffe insgesamt beschädigt sind, kann noch nicht abgeschätzt werden. Verletzt wurde offenbar niemand.

Über die Brandursache will man sich noch nicht äußern. Verschiedene Quellen sprechen aber davon, dass das Feuer an zwei stellen gleichzeitig ausgebrochen ist.  Es besteht offenbar eine große Wahrscheinlichkeit, dass ein Feuerteufel umgeht.

Schon Mitte Dezember hat es einen Großbrand im Hafen von Roermond gegeben, dem gut 100 Schiffe zum Opfer fielen. Außerdem soll es vor einigen Wochen in der nahen Deer Harbor Marina gebrannt haben. Insgesamt ist es in kurzer Zeit der vierte Brand in der Region.

Spenden
https://northsails.com/sailing/de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *