Havarien: Motoryacht strandet, zerschellt und wird gnadenlos geplündert

Metamorphose nach Strandung

Die Strandung

Vom stolzen Motorbrazzer zum fast schon kultigen Wrack – wenn sich an Brasiliens Stränden fünf Tage lang Wellen und Menschen mit einer Yacht befassen, bleibt nur noch wenig übrig.

Wahrscheinlich war’s ein simpler Motorschaden. Jedenfalls treibt die Motoryacht an einem durchaus ruhigen, typisch-brasilianischen Badetag an den Strand “Praia da Reserva – Rio de Janeiro”, setzt auf, kränkt zur Schlagseite. Die Besatzung watet an Land, ist sichtlich geschockt, sie ahnen wohl, was da kommen wird. Die Badegäste kümmern sich um die Havarierten, diskutieren lautstark Maßnahmen, die zu ergreifen sind…

Doch nichts passiert. Fünf Tage und Nächte bleibt die Motoryacht an dem ganz offensichtlich sehr gut besuchten Badestrand liegen, bleibt den Fluten und den Menschen überlassen.

Im zweiten Film sieht man deutlich, wie fleißig beide am Werk waren: Die Wellen haben die Backbordseite völlig aufgerissen, die Menschen das Wrack mit untalentierter Graffitti beschmiert und ganz offensichtlich ziemlich leer geräumt. Ob die Personen, die im Film gezeigt werden, tatsächlich dreist plündern oder vielleicht sogar für den Eigner ausräumen, sei dahingestellt.

Örtliche Tageszeitungen sprechen auf ihren Websites eindeutig von „moderner Strandpiraterie“, gleichzeitig aber auch von einer „unklaren“ Sachlage: Es halte sich zwar hartnäckig das „Gerücht“, Strandgut dürfe der Finder behalten oder „verwerten“, die Gesetzeslage in Brasilien sagt aber eindeutig, dass angeschwemmte Schiffe oder etwa Container kein frei verfügbares Strandgut seien.

Warum kein Versuch unternommen wurde, die Yacht gleich nach der Strandung wieder in tiefere Gewässer zu schleppen, wird nicht erwähnt.

Eine Bewachung der gestrandeten Yacht durch die Polizei fand laut lokalen Medien erst zwei Tage und Nächte nach der Strandung statt. Als die nächtlichen Partys an Bord überhand nahmen…

Nach fünf Tagen

Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

Ein Kommentar „Havarien: Motoryacht strandet, zerschellt und wird gnadenlos geplündert“

  1. avatar kuk sagt:

    Die arme, gekränkte Yacht….;)

    Like or Dislike: Daumen hoch 5 Daumen runter 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *