Historie: Tragflächen-Eissegeln in der UdSSR

Alte Flügel

1968 UdSSR Meisterschaft Tallin: [media id=1384 width=640 height=390]

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

5 Kommentare zu „Historie: Tragflächen-Eissegeln in der UdSSR“

  1. avatar Piet sagt:

    Geile sachen, zum glück ist hier kein Login erforderlich 🙂

  2. avatar Martin sagt:

    сто двадцать три км/ч = 123 km/h!

  3. avatar markus sagt:

    Dann, liebe Segelreporter, schaut euch das von euch gezeigte Video über Eissegeln in Ostpreussen an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.