Jüngstensegeln: Erster Foiler für Kinder – abheben mit 25 kg Ausreitgewicht

„Flügel“ für die Jüngsten

Das musste ja kommen! Der Neuseeländer Dan Leech (Leech Yachts) hat einen 2,4 m kurzen, Waszp-ähnlichen Foiler-Prototypen gebaut, der in Kürze in Serie produziert wird.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

Ein Kommentar „Jüngstensegeln: Erster Foiler für Kinder – abheben mit 25 kg Ausreitgewicht“

  1. avatar uws sagt:

    Es gibt noch einen Foiler für Kinder, Jugendliche und leichte Erwachsene: die NIkki !
    Bereits seit 2019 serienreif auf dem Markt und von Optisegeln getest und für gut befunden 🙂
    Es gibt verschiedene Riggs dafür, aktuell ein 5,5er und ein 6,5er. Ein kleineres ist in Entwicklung…

    Mit dem 6,5er ist die Nikki in der Foiling School im Einsatz und begeistert Optsegler gleichermassen wie bei etwas mehr Wind sogar mich mit fast 70kg! ein absolut cooles Teil, probiert es aus!
    Und für die Eltern oder Segler bis 100kg ist die grosse Schwester Skeeta im Einsatz.

    Viele Grüsse, Yo

    http://www.Foiling-School.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 × fünf =