Jugendsegeln: „Whydah“ nach Crowdfunding Aktion jetzt unter deutscher Flagge

Happy End nach Untergang-Drama

So sieht der angepeilte Schoner "Whydah" aus © eggert

So sieht der schöne Schoner “Whydah” unter Segeln aus © eggert

Nach dem Verlust der „Falado von Rhodos“ vor Island, kaufte der gleichnamige Verein kürzlich den britischen Schoner „Whydah“. Heiligabend liegt sie in Heiligenhafen.

Als die Brigantine  „Falado von Rhodos“ aufgrund eines mysteriösen Lecks während eines Jugendsegeltörns vor Island sank, empfanden dies Hunderte junger Menschen als Katastrophe, gelinde gesagt. Seit Jahrzehnten lernten Kinder und Jugendliche aus unterschiedlichen Gruppierungen auf dem Traditionsschiff segeln. Logisch, dass so schnell wie möglich für Ersatz gesorgt werden musste.

In Cuxhaven erstmals unter Deutscher Flagge © eggert

In Cuxhaven erstmals unter Deutscher Flagge © eggert

Mit Hilfe von Spendengeldern und einer Crowdfunding Kampagne (SR berichtete) brachte der Verein „Falado von Rhodos e.V.“ jetzt das nötige Kleingeld zusammen, um die bereits seit Längerem „ausgeguckte“ „Whydah of Bristol“ zu kaufen. 160.000 Euro wurden benötigt, mehr als 40.000 Euro trug das Crowdfunding bei.

Der noch relativ taufrische Gaffelschoner (Baujahr 2000) legte am Sonntag nach einem 864 Seemeilen langen Überführungstörn über den Ärmelkanal in Cuxhaven an – erstmals unter Deutscher Flagge, versteht sich!

Durch den NOK soll es weiter in die Ostsee gehen. Heiligabend feiert die „Whydah of Bristol“ schließlich in Heiligenhafen.

Facebook

Website

Spenden
http://nouveda.com

2 Kommentare zu „Jugendsegeln: „Whydah“ nach Crowdfunding Aktion jetzt unter deutscher Flagge“

  1. avatar Philipo Miller sagt:

    Test

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  2. avatar Jörg sagt:

    Unter folgender URL ist der Bericht der BSU zum Untergang der Falado zu finden, welcher eine interessante Lektüre darstellt…..

    http://www.bsu-bund.de/SharedDocs/pdf/DE/Unfallberichte/2014/UBericht_265_13_end.pdf?__blob=publicationFile

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *