Jules Verne Trophy: “Banque Populaire” nähert sich 1000 Meilen Vorsprung

Groupama-Rekord am Geburtstag im Griff

Sonnenuntergang bei der Passage der brasilianischen Küste. © BCPE

Der Mega-Trimaran “Banque Populaire” ist extrem schnell unterwegs auf seiner Rekordfahrt um die Welt. Loick Peyron konnte seinen gestrigen Geburtstag mit einem Vorsprung von mehr als 700 Meilen also gut einem Tag auf “Groupama 3” feiern. Heute ist er im Begriff die 1000 Meilen Marke zu knacken. 977 Meilen liegt er zurzeit voraus.

Rekord-Skipper Loick Peyron mit Südwester am Steuer. Gestern wurde er 52 Jahre alt. © BCPE

Nachdem der 131 Fuß Trimaran bei der Umfahrung des St. Helena Hochs der brasilianischen Küste auf 600 Meilen genähert hatte, ist er nun in den Roaring Fourties unterwegs und dürfte am Sonntag zwölf Tage nach dem Start in Frankreich das Kap der Guten Hoffnung passieren.

Die Spitzengeschwindigkeit erreicht immer wieder 42 Knoten, die Tagesetmale nähern sich der 800 Meilen Marke.

“Wir sind im Moment richtig schnell”, schreibt Brian Thompson, der einzige Brite an Bord. Allerdings habe das Schiff beim Transatlantik Rekord die 900 Meilen Marke erreicht, als es den Teich in 3,5 Tagen querte.

Nur der Steuermann muss bei den hohen Geschwindigkeiten den Fahrtwind aushalten. © BCPE

Der 40 Meter Trimaran hinterlässt eine mächtige Spur im Wasser. © BCPE

42 Knoten auf der Uhr. Der Tri kommt flott voran. © BCPE

Trampolinspringen vor dem gekrümmten Luv-Schwert. © BCPE

14 Mann für den Rekord. © BCPE

 

Tracker

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

4 Kommentare zu „Jules Verne Trophy: “Banque Populaire” nähert sich 1000 Meilen Vorsprung“

  1. avatar sinkmaster sagt:

    …das muessen die gluecklichsten Menschen der Welt sein. Auf diesem Boot, mit der Geschwindigkeit.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 8 Daumen runter 0

  2. avatar Julian sagt:

    Samstag Abend, 0708pm: 1607,9 Meilen Vorsprung!! 600 Meilen pro tag an Vorsprung rausfahren?

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    • avatar T.K. sagt:

      Klar geht das, schau es dir im Tracker an

      Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    • avatar stefan sagt:

      …nun ja, wenn der Gegnern nicht auch in die richtige Richtung zum Ziel gefahren ist, dann kann man relativ gesehen auch noch mehr Vorsprung herausfahren. Sogar mehr, als man selber in der Zeit zurückgelegt hat 😉

      Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *