Kleinkreuzerprojekt: Die Entwicklung der Bente 24 im Film

"Schnaps und Professor..."

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

5 Kommentare zu „Kleinkreuzerprojekt: Die Entwicklung der Bente 24 im Film“

  1. avatar Christian1968 sagt:

    Danke für den Statusbericht !

    Hoffentlich habt ihr alle noch viele gute Ideen; und lasst euch nicht beirren, ihr seid auf einem richtig guten Weg.
    Ich freu’ mich auf die Hanseboot 🙂

    Ahoi

    • avatar digger.hamburg sagt:

      Moin Christian. Ja, wir sind bereits viel weiter, als wir das dachten. Beirren lassen wir uns nicht. Notorische Nörgler, reflektive Motzer und unbeirrbare Schlechtredner waren von vornherein eingeplant.Wirst Du hier auch gleich wieder an den Dislikes sehen. Warte erstmal ab, bis ein erster Entwurf steht – dann gehts richtig los.

      Bente lebt!

  2. avatar Christian1968 sagt:

    Morsche Stephan,

    jaaaaa da sind auch schon die Dislikes 🙂

    Ich schmunzele auch nur noch drüber.

    In jedem Fall erstmal weiter viel Spaß mit dem kleinen Bruder und endlich mal passenden Wind aus der richtigen Richtung.

    Ahoi

  3. avatar Joerg Eggers sagt:

    Moin Moin,

    das muss was werden 🙂 Ich find die ersten Entwürfe einfach schon mal super. Allein die Idee mit der Hängematte ist schon der Beweis das Ihr auf den Richtigen Weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwei × zwei =