Kochen an Bord: TURKEY a la TURKEY – Truthahn-Genuss

All is lost mit Mayonnaise

Drehbuchautor (u.a. Der Alte) und Contender Weltmeister Jan von der Bank berichtet darüber, wie er in der Türkei auf seiner Yacht einen Truthahn zubereitet.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

8 Kommentare zu „Kochen an Bord: TURKEY a la TURKEY – Truthahn-Genuss“

  1. avatar miku sagt:

    GÖDDLISCH!

  2. avatar Chefkoch sagt:

    …der Segelreporter macht jetzt nur noch Boulvard? Interessanter Ansatz im Zuge der Mitgliederwerbung…

  3. avatar Pisakontrolleur sagt:

    @Florian: Truthähne passen vervorragend in den Ofen, sofern dieser sich auf Yakari befindet un nich auf ner VA18, Klaro?

  4. avatar Klaus sagt:

    Einfach nur Legger, das Rezept. (Den Truthan kann man aber getrost weglassen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

dreizehn + 7 =