Kollision auf dem Atlantik. Richard Tolkien gibt Class 40 “Orca” auf

Vom Öltanker überfahren

Die Class 40 des Briten Richard Tolkien ist nicht mehr. © Uwe Röttgering

Es ist der Alptraum aller Hochseesegler. Eine Kollision mit einem Frachtschiff. Der Brite Richard Tolkien hat seine Class 40 Yacht „ICAP ORCA“ mitten auf dem Atlantik aufgegeben, nachdem er mit dem Öltanker „African Spirit“ zusammengestoßen war.

Tolkien befand sich auf einem Überführungstörn aus der Karibik zurück nach England über die Azoren, nachdem er im Herbst vergangenen Jahres die Route du Rhum auf Platz 33 beendet hatte.

Class 40 "Orca" in besseren Tagen bei der Route du Rhum. © AFP

Der Brite war mit einem Partner unterwegs und lag genau 1000 Meilen von seinem Ausgangsort und Zielhafen auf den Azoren entfernt, als das Unglück passierte. Die Besatzung des Tankers bemerkte den Zusammenstoß und nahm die Besatzung unverletzt auf.

Tolkien gab das Schiff auf, weil es nach Schäden an Rigg und Rumpf so schwer beschädigt war, dass es mit hoher Wahrscheinlichkeit auf dem Weg zum nächsten Hafen untergegangen wäre.

Die „ICAP ORCA“ hat 2010 an der Pantaenius Rund Skagen Regatta teilgenommen, war aber wegen technischer Probleme ausgeschieden. Das Boot steht seit längerer Zeit zum Verkauf.

Unglücksrabe. Britischer Einhandsegler Richard Tolkien. © DR

Spenden
http://nouveda.com

5 Kommentare zu „Kollision auf dem Atlantik. Richard Tolkien gibt Class 40 “Orca” auf“

  1. avatar Jan sagt:

    sollte das etwa ein Nachfahre/Verwandter vom guten J.R.R sein?? 🙂

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  2. avatar Wilfried sagt:

    Hat er es nur aufgegeben oder wenigstens versenkt damit nicht noch weiterer Schrott auf dem Meer rumtreibt?

    Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 0

  3. avatar Marc sagt:

    Das Boot steht seit längerer Zeit zum Verkauf.

    Wenn da nicht mal jemand die Versicherungssumme kassieren wollte. Pantenius Rund Skagen war im wahrscheinlich zu heikel 😉

    Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 3 Daumen runter 10

  4. avatar Michael sagt:

    Jetzt heisst es losfahren und die Yacht in Besitz nehmen. Vielleicht ist ja noch etwas zu retten.

    Hoffentlich hat Tolkien keinen Zettel mit “bin nur kurz Brötchen holen” auf dem Salontisch hinterlassen. Gerüchten zufolge soll eine Yacht dann ja nicht als verlassen und herrenlos gelten.

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  5. avatar bläck sagt:

    Anna-Maria Renken und Hanna Jenner können sie beim vorbeifahren ja abschleppen…

    Bleibt zu hoffen, sie rammen das Wrack nicht…

    😉

    Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *