Kolumbus-Rekord: Francis Joyon stellt Einhand Bestzeit mit 30 Meter Trimaran “Idec” auf

Alleine mit dem Mega-Tri

Der Franzose Francis Joyon (56), Skipper des 29,70 Meter langen Maxi Trimaran IDEC, erreichte am Morgen gegen 5 Uhr San Salvador auf den Bahamas und absolvierte die 7200 km lange die Entdeckerroute von Christoph Kolumbus in neuer Rekordzeit.

Francis Joyon und sein Trimaran "Idec"

Francis Joyon kämpft sich alleine auf seinem 30 Meter Trimaran “Idec” gegen den Wind© JM Liot/DPPI/IDEC

Der Mann, der 2011 so spektakulär vor New York kenterte, segelte alleine vom spanischen Cadiz nach San Salvador auf den Bahamas in 8 Tagen 16 Stunden 7 Minuten und 5 Sekunden. Kolumbus benötigte 1492 noch gut 70 Tage.

Es war eine Rekordfahrt gegen die eigene Zeit. Denn auch die alte Marke aus 2008 hielt Francis Joyon. 2008 segelte der Bretone  1 Tag 4 h 27 m und 58 s langsamer.

Zu Beginn sah es nicht gut aus für die Bestmarke. Joyons Rückstand belief sich nach fast 2000 Meilen auf 215 Seemeilen. Erst danach wendete sich das Blatt. Der Einhandsegler konnte schließlich 272,9 sm gutmachen. Reell legte er 8110 km zurück und erreichte eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 21,04 Knoten.

Francis Joyon

Francis Joyon hat auch mit 56 Jahren seinen riesigen Trimaran so gut im Griff, dass er Rekorde brechen kann. © F. Van Malleghem/DPPI/IDEC

Joyon sammelt Rekorde, am 31.7.2012 stellte er mit 666,2 Seemeilen auch einen neuen Einhand-24-Stunden-Rekord auf. 2008 segelte er in 57 Tage und 13 Stunden einhand um die Welt.

 

 

 

 

Spenden
http://nouveda.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *