Niedersachsen: “Wassersportanlagen dürfen genutzt werden” – Ministerium lockert Auflagen

"Sportbootverkehr jeglicher Art zulässig"

Das Wirrwarr um die Interpretation der für den Segelsport relevanten Corona-Anweisungen geht weiter. Nun hat das Niedersächsische Sozialministerium eine segelfreundliche Aussage getroffen.

Segeln auf dem Steinhuder Meer. So sollte es erlaubt sein. © H.Meier/Steinhuder Meer Tourismus

“Das Niedersächsische Sozialministerium sieht Wassersportanlagen nicht als Bereiche an, deren Betreten nach der Landesverordnung wegen des dort ausübten Sportbetriebs untersagt ist.” Diese Aussage sei auf Nachfrage der Landkreis-Stade-Verwaltung beim Ministerium in Hannover getroffen worden, heißt es in einer Mitteilung des Landkreises.

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *