Liegeplatz: Nicht gerade der beste Ort, um sein Schiff festzumachen

Böse erwischt

Das sieht nicht gut aus. Eine Steinmole in Lee und der Wellengang wird immer höher. Der vermeintliche Skipper besorgt irgendwo Fender, aber er unterschätzt die Situation.

Wie es wohl zu dieser Situation kam? Mal eben kurz anlegen mit der Freundin auf einen Kaffee, und dann kamen Wind und Welle auf? Jedenfalls wird das kleine Kielboot an der Mole der Insel Krk übel erwischt. Die Brecher werden immer größer und reflektieren zudem an der Kaimauer. Der Moment, sich mit einem beherzten Vollgasmanöver raus aufs offene Wasser aus dieser Situation zu befreien, vergeht schnell. Die Natur vollbringt ihr Spiel der Zerstörung.

Nicht gerade der beste Liegeplatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *