Megayacht “Dream Symphony” wird mit 141 Metern größte Segelyacht der Welt

Die Längste für den Dubai-Herrscher

Die "Dream Symphony" soll mit 141 Metern die längste Segelyacht der Welt werden. © Dykstra & Partners

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

Ein Kommentar „Megayacht “Dream Symphony” wird mit 141 Metern größte Segelyacht der Welt“

  1. avatar batman sagt:

    die neuen Großsegler sind schon beeindruckend, man sollte sich jedoch auch im Klaren sein, woher das Geld kommt (von uns Diesel- und Benzinkäufern) …
    jedenfalls ist es besser, das Geld hier zu verbrennen als in Panzer, Hubschrauber und Überwachungssysteme, … aber wenn ichs mir recht überlege, reichts wahrscheinlich für beides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.