P&C Fotoshooting: 13 Segler mit Boris Herrmann und Victoria Jurczok beim Posing

Gesichter des deutschen Segelns

Wer kann da noch sagen Segeln sei nicht hip. Die Mode Macher der Firma Peek & Cloppenburg haben sich für ihre aktuelle Werbekampagne in der deutschen Segelszene umgesehen und die schönsten Gesichter gebucht.

Junioren Weltmeisterin Victoria Jurczock beim P&C Foto-Shooting auf Gran Canaria. © P&C

“Irgendwann kam der Anruf, ob ich Lust zu einem Foto-Shooting in Gran Canaria hätte”, sagt 18-Footer Segler Norbert Peter. “Fünf Tage Mitte Dezember in der Sonne, das war eine schöne Überraschung.”

Insgesamt 13 Segler wurden auf die Sonneninsel verfrachtet. Einige mussten noch zum Casting nach München, andere wurden beim Berlin Match Race direkt kontaktiert. Außerdem recherchierten die P&C Werber im Internet nach geeigneten Seglern.

Ein Ergebnis der Segel Model Webekampagne. © P&C

“Ein riesiger Aufriss”, sagt Peter. Die Kosten für eine solche Aktion werden mit 200.000 Euro geschätzt. “Wir wurden nett behandelt, es hat viel Spaß gemacht und die Organisation war beeindruckend.”

Ein Shooting fand auf einer 25 Meter Aluyacht statt. “Das war etwas anstrengend, weil sie nicht krängen durfte. Wir fuhren dafür in eine geschützte Bucht.”

Möglicherweise nahmen die Organisatoren auf die 470er Junioren-Weltmeisterin Victoria Jurczok Rücksicht. Die Berlinerin wird im Katalogtext wie folgt zitiert: Victoria Jurczok mag keinen Sturm und auch nicht, „wenn das Wasser zu sehr spritzt“.

“Und jetzt mal alle Cheeeeeese”. Posing am Strand. © P&C

Die Teilnehmer: Elena Stoffers (29er XX), Boris Herrmann (Offshore), Norbert Peter (18-Footer), Marco Grasse (Laser) , Tim Elsner (470er), Lorenz Huber (49er) , Max Boehme (29er), Tim Kröger (Offshore),  Victoria Jurczok (470er, 29er XX), Anika Lorenz (470er, 29er XX), Kirsten Harmstorf (“Tutima”), Svantje Michaelis (“Tutima”), Caroline Hagenberg (“Haspa Hamburg”),

 

Werbung Frauen

Caroline Hagenberg, Tim Kröger und Kirsten Harmstorf bei der Arbeit. © P&C

Werbung Herren 

 

Elena Stoffers und Boris Herrmann müssen gestylt werden, Tim Kröger glänzt offenbar auch ohne Tricks. © P&C

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://northsails.com/sailing/de/

5 Kommentare zu „P&C Fotoshooting: 13 Segler mit Boris Herrmann und Victoria Jurczok beim Posing“

  1. avatar Stefan Z sagt:

    “Tim Kröger glänzt offenbar auch ohne Tricks”. Die Falten bekommt man auch mit viel Tricks nicht weg!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 9 Daumen runter 3

  2. avatar tiefenrausch sagt:

    Da waren unsere Freunde von der Insel schneller….
    http://www.cosmopolitan.co.uk/men/iain-percy-photo-shoot-82034

    Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

  3. avatar Vicky sagt:

    ich werd halt schnell seekrank 🙂

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 10 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *