Rekord-Cruising: The Baltic Run – wer schlägt den Rekord von Robert und Holger?

Vom Walfisch zur gelben Töre-Tonne

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

5 Kommentare zu „Rekord-Cruising: The Baltic Run – wer schlägt den Rekord von Robert und Holger?“

  1. avatar Firstler sagt:

    Genial! Würde mein Kahn in der Ostsee liegen – ich käme wirklich ins Grübeln, die Herausforderung anzunehmen….obwohl…eigentlich komme ich auch so schon ins Grübeln…

  2. avatar Addi sagt:

    Wir hatten auf dieser Reise alleine schon 10 Stehtage 🙂
    und insgesamt 48.
    Im Vergleich sieht man erst was die beiden geleistet haben, Respekt!

  3. avatar Uwe R. sagt:

    Eine durchaus vergleichbare Reise habe ich 1994 mit einem Freund auf einer Malö 106 gemacht. Wir sind am 23.07 um 10:10 Uhr in Travemünde gestartet und haben am 02.08 um 02:30 Uhr in Röytta (kurz vor Haparanda) festgemacht (extra das Logbuch hervor gekramt…). Die Strecke sind wir nonstop in einer Zeit von 9 Tage, 16 Stunden, 20 Minuten gesegelt.

  4. avatar Marina sagt:

    Ganz tolle Fotos. Respekt!

  5. avatar Olli sagt:

    Tolle Infos und sehr gut geschriebener Beitrag. Durch Johannes Erdmann bin ich zum Segeln gekommen, nun dreht sich in meinem Leben alles ums Segeln, Ich betreibe außerdem die Seite: http://www.bootsfuehrerschein-pruefungsfragen.de
    Grüße aus Ostfriesland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.