Rekordversuch: Francis Joyon hat mit Boris Herrmann das Um-die-Welt-Abenteuer abgebrochen

"Bittere Pille"

Es war wohl zuletzt nur eine Frage der Zeit, wann IDEC den Rekordversuch abbrechen würde. Nach einem Zwischenhoch wuchs der Rückstand immer mehr. Eine andere Strategie hätte vielleicht mehr Erfolg versprochen.

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

Ein Kommentar „Rekordversuch: Francis Joyon hat mit Boris Herrmann das Um-die-Welt-Abenteuer abgebrochen“

  1. Schade für das sympathische Team und Projekt. Aber … vlt. geht ja noch mal was.
    Kleiner Fehler :

    Nach 21 Tagen auf See ist er südlich von Australien angekommen und liegt genau 699 Tage vor der Rekordzeit.

    Das wäre ja ein echter Fabelrekord … Gemeint sind wohl Seemeilen statt Tagen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.