Rio-Rückblick: Vielfach gesperrtes Video online – Die Zustände am Zuckerhut

"Poop on your face..."

Die Wasserverschmutzung in Rio war ein bestimmendes Thema vor den Olympischen Spielen 2016. Ein krasses Musik-Video treibt die Vorwürfe auf die Spitze.

Randy Cunningham, der die Website Bangin’ The Corners betrieben hat, ist für seine ungewöhnliche meist humoristische Betrachtungsweise der Segelszene bekannt. Er erregte Aufsehen mit seiner America’s Cup Halbzeit-Bilanz  präsentierte zuletzt aber auch etwas seriöser die Moth WM am Gardasee.

Sein krasser Vorbericht zum verschmutzten Olympia-Revier in Rio sorgte an einigen Stellen für Erschrecken und wurde vielfach gesperrt. Nun hat der Australier ihn wieder veröffentlicht.

Das große Gesundheit-Drama blieb für die Athleten in Rio dann doch aus – vermutlich hatten sie Glück – aber die Probleme in der Guanabara-Bucht unter dem Zuckerhut dürften auch nach dem Abzug des Olympia-Trosses nicht verschwunden sein.

Buhli mit einem ungebetenen Gast an Bord? 🙂

Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *