Schönheiten auf den Förden

Robbe & Berking holt 12mR-WM nach Flensbur

Gott sei Dank täuscht die Brennweite des Fotos. Der 12er „Sphinx“ scheint einen Klassen-Kollegen auf den Steven nehmen zu wollen. ©Robert Kysela

Vorwind-Duell auf der Flensburger Förde: „Sphinx“ verfolgt „Vanity V“. Wer würde hinter diesem Spinnaker nicht her sein?! ©Robert Kysela

Zum zweiten Mal in ihrer über 100-jährigen Geschichte trägt die 12mR-Klasse ihre Weltmeisterschaft auf der Ostsee aus. Wie schon im Jahre 2008 wird in den letzten Mai- und ersten Junitagen 2011 die “Robbe & Berking 12 Metre Worldchampionship” auf der Flensburger Förde in Regie des Flensburger Segel Clubs ausgetragen.

Die WM ist dabei eingebunden in die „Rolex Baltic Week 2011“. Hatte man sich 2008 jedoch auf klassische, also vor dem Krieg gebaute Zwölfer beschränkt, trifft sich 2011 nun die gesamte Klasse zu diesem hochkarätigen Ereignis.

Schon in diesem Sommer erwarten Flensburg und Kiel jedoch zahlreiche klassische Yachten zu zwei weiteren Robbe & Berking-Veranstaltungen. Vom 10. bis 20. Juni lässt der Freundeskreis Klassische Yachten mit der „Robbe & Berking Classic Week“ die frühe Zeit des Yachtsports wieder auferstehen. Über 150 Klassiker werden am 10. Juni zur Eröffnung im Flensburger Hafen erwartet , um dann mit Zwischenstopps im Dänischen Sonderburg und in Kappeln schließlich am Vorabend der diesjährigen Kieler Woche vom 18. bis 20 Juni in der Schleswig Holsteinischen Landeshauptstadt Station zu machen.

Größter Teilnehmer mit 37 Meter Länge, wird nach aktuellem Meldestand die aus dem Mittelmeer anreisende “Thendara” sein. Aber auch Jollen von zahlreichen Europäischen Seen werden zu dieser größten nordeuropäischen Klassikerveranstaltung des Jahres 2010 erwartet.

Schon 10 Tage später beginnt in Kiel die diesjährige “Rolex Baltic Week 2010”. Klassische 6mR-, und 12mR-Yachten werden auf der Förde fünf Tage lang um den “Robbe & Berking Sterling Cup” kämpfen, während die 8mR-Yachten um ihren Euro Cup segeln.

Mathias Müller
Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *