Rosenmontag: Die beste Segel-Verkleidung kommt aus Bulgarien

Tääää-Tääää...

Alternative Jury-Montur. Mit dem Außenborder am Rettungsring.

In der alten Heimat im Ruhrgebiet wird heute exzessiv Karneval gefeiert. SR hat das passende Kostüm auf einer bulgarischen Internet-Seite gefunden. Vielleicht ist es aber auch keine Verkleidung. Denn zuletzt war durchgesickert, dass bei den nächsten beiden Auflagen der America’s Cup World Series keine Jet-Ski-Umpire auf dem Wasser zum Einsatz kommen.

Vielleicht ist das die Schiedsrichter-Alternative für den AC: Der Rettungsring mit Außenborder-Antrieb. Er wäre auch eine kostengünstige Möglichkeit für den Tonnenleger bei der gemeinen Mittwochsregatta.

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Spenden
https://yachtservice-sb.com

4 Kommentare zu „Rosenmontag: Die beste Segel-Verkleidung kommt aus Bulgarien“

  1. avatar Philip sagt:

    Sogar mit BSC-Stander. Ein Traum!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 5 Daumen runter 0

  2. avatar Jollenfutzi sagt:

    @Carsten du bist und bleibst ein Rheinländer und Karnevalsjecke….

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

  3. avatar Birdy sagt:

    Stimmt, dass ist Jury aus Bulgarien!

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  4. avatar Christian sagt:

    das wäre nicht nur ein toller Tonnenleger, sondern auch eine tolle Tonne! Der Traum einer jeden Wettfahrtleitung: “Jurek, daddel mal ein paar Meter nach Luv, dann passt die Startlinie wieder”. Und bei Tonnenberührungen gäbe es lautes Aua-Geschrei, da wär die Beweislage eindeutig.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 8 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *