Schnappschuss: Jolle am Rødvig Strand unter Sand begraben

Vergessen und versandet

Trauriges Wrack einer Flipper Jolle begraben am Strand von Rødvig. © minbaad.dk

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Ein Kommentar „Schnappschuss: Jolle am Rødvig Strand unter Sand begraben“

  1. avatar Holger sagt:

    was für ein Trauerspiel das Bild….
    es fehlt halt ein Schrottplatz für alte Boote zum entsorgen so wie es das für Autos gibt

    übrigens war Jörgen Schönherr mit Vorschoter Anders Kämpe auch 505 Weltmeister 1990 bei der WM in Kingston Ontaria CAN und Europameister im gleichen Jahr in Quiberon FRA – das nur am Rande
    Beendet haben die beiden dann mit zunehmendem Gewicht nach der 505 WM 1999 mit Platz3 als Abschluss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.