Schulschiff kracht in Brücke: Windjammer “Cisne Branco” in Nöten – Schlepper gekentert

Durchfahrt verfehlt

Am Montag ist das brasilianische Vollschiff “Cisne Branco” bei einem Besuch der Hafenstadt Guayaquil in Ecuador von der Strömung unter eine Brücke geschoben worden.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Ein Kommentar „Schulschiff kracht in Brücke: Windjammer “Cisne Branco” in Nöten – Schlepper gekentert“

  1. avatar PL_sven_westphal sagt:

    Da ist wohl eher ne Stenge und keine Rah gebrochen.. Dass das das Schwesterschiff von der Stat Amsterdam ist, wäre vielleicht ne Info. Die ist in hiesigen Gewässern ja bekannter. Witzig finde ich den Baupreis im Vergleich zu den Sanierungskosten von „unserem“ Segelohrschiff Schorsch Bock… Hätte man gleich ein paar Stück von bauen können. Und von der Cutty Sark abgeguckt, sind diese beiden Vollschiffe wirklich grandiose Segler!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − acht =