Schwimmdock geht baden: Kran rast über schiefe Rampe

Plötzliche Schieflage

Wenn ein Schwimmdock untergeht, dann soll das normalerweise auch so sein. Aber in diesem Fall führt dieser Vorgang zu einem Desaster. Mehrere Schiffe kentern und sinken.

Ein Schwimmdock ist laut Definition ein schwimmender, tauchfähiger Ponton, mit dem Schiffe für Wartungsarbeiten am trocken freigelegten Rumpf aufgenommen werden können. Diese Technik vermeidet es, schwere, große Schiffe für Reparaturen an Land hieven zu müssen. Die Arbeiten werden auf dem Dock erledigt. Es gibt sogar Schiffe, die auf diese Weise Yachten über weite Strecken transportieren, oder Superyachten, die ihr “Spielzeug” huckepack nehmen.

Zu dumm nur, wenn das Dock unkontrolliert untergeht. So ist es in der Nacht im Hafen von Montevideo passiert. Mehrere Videos kursieren, die einen frei durch das Bild rollenden Kran zeigen, der schließlich abrupt stoppt und ins Wasser stürzt.

Dabei handelt es sich offenbar um die Folge des eigentlichen Problems.

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.