Segel-Action: VX One im Speedrausch – Kontrollierter Super-Glitsch

Abheben ohne Flügel

Man braucht keine Foils, um mit einem Segelboot Vollgas geben zu können. Auch der gute alte Surf kann mächtig Spaß machen. Ein Sportboot in Australien rast am Limit.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

4 Kommentare zu „Segel-Action: VX One im Speedrausch – Kontrollierter Super-Glitsch“

  1. Warum sehe ich eigentlich die Videos nicht, wenn ich angemeldet bin ?

  2. avatar Rubberduck sagt:

    Grandioses Boot. Wir haben auch auf dem Wannsee schon 18kn bei 7er Boen geschafft. Durch die Chines fährt sie in schneller Gleitfahrt fast wie auf Schienen. Aber der Steuermensch sollte dann schon schnelle Reflexe haben 😀
    Aus meiner Sicht hat sie eine hervorragende Bauqualität, bis auf ein kleines Detail.
    Aber der Preis verhindert wohl eine weitere Verbreitung.

    • avatar Jürgen sagt:

      Kann ich nur bestätigen, bin meiner VXOne auch sehr glücklich – geniales Boot und für die Qualität und Ausstattung angemessener Preis.
      Würde mich freuen wenn es endlich mal ein VXone Event in Deutschland geben würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.