Strandkat-Langfahrt: Mit Topcat K1 rund Usedom – 150 Seemeilen in vier Tagen

Abenteuer vor der Haustür

Und abends wird ein lauschiger Anlegeplatz gesucht © palz

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

3 Kommentare zu „Strandkat-Langfahrt: Mit Topcat K1 rund Usedom – 150 Seemeilen in vier Tagen“

  1. avatar Falko Chrost sagt:

    Danke für den Bericht, hat viel Spaß gemacht den zu lesen. Schaut Euch mal in der “Yacht” den Artikel an, von Rügen Rund.

  2. avatar Ole sagt:

    Super Bericht.
    Aber Schmetterling mit einem Cat? Niemals!

  3. avatar Hugo sagt:

    Hallo,

    ein schöner Bericht der beiden Segler und tolle Idee mit dem Topcat um Usedom!
    Beste Grüße Hugo vom Team MVnow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + achtzehn =