Strandung: Charter-Katamaran „Shangri-La“ auf Felsen

Cruiser-Kat zerschellt

Ein Surfer filmt die ersten Momente nach der Strandung. Rettungskräfte evakuieren die Charter-Gäste, offenbar ist kein Mensch zu Schaden gekommen.

Die “Shangri-La II” bietet seit Jahren Charter-Fahrten vor der subtropischen Vulkaninsel Jeju an. Lokale Medien berichten, das Unglück sei aufgrund eines Motorschadens vor Jungmun Harbour, dem größten Hafen der südkoreanischen Insel geschehen.

Spenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *