Neubau: Größte Segelyacht der Welt für Jeff Bezos

Gigantisch

Im holländischen Zwijndrecht haben sich die Hallentore für die bald größte Segelyacht der Welt geöffnet. Der 127 Meter lange Dreimaster Y721 soll vom Amazon-Gründer Jeff Bezos bestellt worden sein.

Normalerweise werden die Auftraggeber für große Superyacht-Projekte möglichst geheim gehalten. Es geht wohl darum, nicht zu starke Neid-Gefühle entstehen zu lassen. Im Falle der Y721, die mit 127 Metern als größte Segelyacht der Welt in die Geschichte eingehen soll – weil “Sailing Yacht A” (143 Meter) 2015 als “Motoryacht mit Hilfsbeseglung“ zur Klassifizierung angemeldet wurde – scheint der Besitzer aber bekannt.

Es soll sich um keinen Geringeren als den reichsten Menschen der Welt handeln, Amazon-Gründer Jeff Bezos. So steht es in einem im Mai 2021 erschienenen Buch über Jeff Bezos („Amazon Unbound“). Die Superyacht wird als “eine der schönsten Segelyachten, die es gibt” beschrieben, mit “mehreren Decks” und “drei riesigen Masten”.

Ursprünglich deutete vieles darauf hin, dass die Yacht der 106.7 Meter langen “Black Pearl” ähneln wird, die zuvor ebenfalls bei der Oceanco-Werft in Zwijndrecht gebaut wurde. Sie ist mit dem markanten Dyna-Rigg ausgestattet, einer modernen Rahsegler-Interpretation.

Aber nun sieht es so aus, als wenn die gigantische Yacht eher klassische Linien aufweist. In der Branche wird davon gesprochen, dass Y721 eher ein Schoner-Rigg verpasst bekommen soll.

Probleme bei der Finanzierung dürfte Bezos nicht bekommen. 2021 stieg sein Vermögen laut Forbes-Liste von 113 Milliarden auf 177 Milliarden Dollar. Da fällt die Ausgabe für das Schiffchen, dessen Wert laut einem BBC-Bericht auf 500 Millionen Dollar geschätzt wird, kaum ins Gewicht.

Im selben Artikel heißt es, dass zu dem Segler auch eine kleinere Yacht gebaut wird, die mit einem Hubschrauberlandeplatz versehen ist. Bezos’ Freundin sei Pilotin und könne sonst zwischen den Masten der Segelyacht nicht landen.

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier − eins =