Superyachten: Schlacht der Reichen vor St. Tropez und Antibes

"Battleships"

Seeschlacht

© Vincent Debanne

Vor St. Tropez und Antibes ist ist es offenbar zu einem kräftigen Disput unter den Superyacht-Eignern gekommen. Auf den Bildern von Vincent Debanne werden die Yachten von Granateneinschlägen eingedeckt.

Man muss zweimal hinsehen. Es sieht täuschend echt aus. Tatsächlich handelt es sich aber um die Fotomontagen eines Künstlers. Der Franzose Vincent Debanne verpackt in seiner Bilderserie “Battleships” sozialkritische Töne.

Sie soll die in der Yacht Szene ausgedrückte Macht der Superreichen deutlich machen. Er sagt dem Magazin we-make-money-not-art: “Ich glaube, dass ihr Zurschaustellen von Luxus für zwei Arten von Publikum gedacht ist. Einerseits gegenüber den Armen als Triumpf-Geste, und andererseits gegenüber den anderen Reichen, um mit dem größten und längsten Statussymbol seinen Rang zu manifestieren.”

Die Bilderserie  von der inszenierten Seeschlacht soll den Kampf auf wirtschaftlicher Ebene visualisieren. Die aggressiven Designs der Yachten spreche schon für sich. Auch besitzen einige der Yachten tatsächlich Waffensysteme, um angreifende Piraten abwehren zu können.

Die Galerie, die 2014 unter anderem beim Internationalen Photo Festival in Irland gezeigt wurde, lehnt sich an die Seeschlachten des alten Roms an, den sogenannten Naumachia. Gladiatoren kämpften in Arenen auf echten Schiffen vor Publikum.

Tipp: Thorsten Paech

Seeschlacht

© Vincent Debanne

Seeschlacht

© Vincent Debanne

Seeschlacht

© Vincent Debanne

 

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://yachtservice-sb.com

4 Kommentare zu „Superyachten: Schlacht der Reichen vor St. Tropez und Antibes“

  1. avatar Borgfels sagt:

    Befremdliche Kunst in aktuellen Zeiten!

    Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 10 Daumen runter 7

  2. avatar Chenninge sagt:

    Immernoch besser als das aktuelle Kieler Woche *in Anführungsstrichen* Logo
    http://www.kieler-woche.de/service/corporate_design/index.php

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 14 Daumen runter 1

    • avatar dubblebubble sagt:

      Das Logo wird eine Vereinfachung dieser hochkomplexen Plakatgrafik sein: ein blaues Rechteck.

      Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 0

  3. avatar jorgo sagt:

    Schade, ich dachte das wäre echt!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 5 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *