Traumyacht vom Feuer zerstört: Zweimaster “Halcyon” gesunken

Nicht mehr zu retten

Die 29 Meter lange klassische Holz-Ketsch “Halcyon” ist in der Marina Gouvia auf Korfu durch einen Brand zerstört worden. Sie lag zur falschen Zeit am falschen Platz.

Der 29 Meter Zweimaster “Halcyon” im Hafen von Korfu. © Farmer

Erst im Juni ging mit der “Eleonora” ein edler Zweimaster unverschuldet im Hafen unter. Nun hat es erneut einen Klassiker erwischt. Die 93 Jahre alte Holz-Ketsch “Halcyon” ist allerdings nicht durch eine Kollision auf Grund gegangen, sondern durch einen Brand. Im Hafen von Korfu soll den lokalen Behörden zufolge auf einer 20 Meter langen Motoryacht aus noch unbekannter Ursache ein Feuer ausgebrochen sein. 

Es folgte danach eine heftige Explosion und in der Folge griff das Feuer auf die Nachbarlieger über. Insgesamt fünf Schiffe waren betroffen, darunter zwei große Segelkatamarane und auch die “Halycon”.

Der 29 Meter lange Klassiker, der schon für knapp eine Millionen Euro auf dem Yachtmarkt gehandelt wurde, konnte noch aus dem Yachthafen geschleppt, um dort die Flammen zu löschen. Aber es entstanden Leckagen am Boot und insbesondere das Gewicht des Löschwassers ließ die Yacht sinken.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.