Umwelt: Per 3D-Druck entstandene Jolle aus Recyclingmaterial in Italien vorgestellt

„Von Plastikmüll zu einem wertvollen Produkt“

2019 machte die US-amerikanische University of Maine Schlagzeilen, als sie bekannt gab, das größte 3-D-gedruckte Boot der Welt hergestellt zu haben. In Italien wurde nun eine Jolle aus dem 3-D-Drucker vorgestellt, die auch in Sachen Nachhaltigkeit punkten soll.

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.