Urnersee: Schweizer Windsurfer springen im brutalen Föhnsturm

Swiss Storm Chase

Windsurfer am Urnersee.

Windsurfer am Urnersee. Schnee auf den Bergen Sturm auf dem Wasser.

Der Urnersee ist ein Arm des Vierwaldstättersees, der in Nord-Süd-Richtung mit hohen Felswänden eine optimale Düse für den Föhnwind darstellt. Es ist bekannt, dass sich hier eine durchschnittliche Windgeschwindigkeit aus dem Süden auf bis zu 10 Windstärken erhöhen kann. Im aktuellen Fall handelt es sich um eine besonders extreme Wetterlage.

Aber auch auf die Thermik kann man sich auf dem Revier verlassen. Ähnlich wie am Gardasee baut sich diese gegen Mittag auf, wandert aber von Norden nach Süden. Der Urnersee weist die statistisch höchsten Windgeschwindigkeiten in der Schweiz auf.

Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

Ein Kommentar „Urnersee: Schweizer Windsurfer springen im brutalen Föhnsturm“

  1. avatar Büro-Faulenzer sagt:

    Beeintruckend ist bei dem Video wohl allein die Windstärke:

    Freestyle bei dem Wetter? Die sollen lieber mal ordentlich den Hebel auf die Theke legen 😉

    Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 0 Daumen runter 8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *