Verrückte Superyacht: Luxus-Forschungsschiff mit Wissenschaftsstadt – 700 Millionen Dollar

Mission Earth 300

Eine 13-stöckige gläserne „Wissenschaftskugel“, 22 hochmoderne Labore und Platz für 160 Wissenschaftler sowie 40 VIP-Touristen: Das futuristische 300-Meter-Schiff Earth 300 soll nach dem Wunsch seiner Erbauer ab 2025 dazu beitragen, den Klimawandel zu bekämpfen und einen Weckruf in die Welt zu senden.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

Ein Kommentar „Verrückte Superyacht: Luxus-Forschungsschiff mit Wissenschaftsstadt – 700 Millionen Dollar“

  1. avatar Müller sagt:

    Gaaaanz großes Kino!
    Der beste, globalste und nachhaltigste Betrag, den dieses großartige Projekt zum Klimaschutz beitragen kann: sofort ganz hinten in die unterste Schublade damit, abschließen und den Schlüssel dem Schrotthändler zur Wiederverwertung geben.
    Der beste, globalste und nachhaltigste Betrag, den SR zum Klimaschutz beitragen kann: diesen generischen Blödsinn ignorieren und ernsthafte Beiträge zum Thema Umweltschutz recherchieren.

    1
    1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zehn + 7 =