Strandung vor Tonga: Leiche gefunden und Kokain im Wert von 94 Millionen Euro

Drogen Drama

42 Fußer mit Drogen und Leiche an Bord gestrandet vor Tonga. © Australian Federal Police

42 Fußer mit Drogen und Leiche an Bord gestrandet vor Tonga. © Australian Federal Police

Der größte bisherige Drogenfund in der Südpazifikregion ist der Australischen Polizei vor Tonga gelungen. Sie stellte auf der 42 Fuß Yacht “JeReVe”, das auf  dem Luatafito Atoll in Vava’u aufgelaufen war, 200 Kilogramm Kokain sicher, die einen Marktwert von 94 Millionen Euro haben. Außerdem war eine stark verweste Leiche an Bord.

Die Polizei berichtete, dass die US Drogenfahndung den Kokain Transport von Equador nach Australien per Segelyacht angekündigt habe. Warum das Schiff die Passage nicht geschafft habe, sei nicht bekannt.

Schauplatz eines Dramas. © Australian Federal Police

Schauplatz eines Dramas. © Australian Federal Police

Die Yacht habe sich in der Nähe der Cook Inseln befunden und die internationalen Partner der Polizei-Operation hätten in diesem Gebiet gesucht, bis sie schließlich auf die havarierte Yacht bei dem Tonga Atoll gestoßen seien.

Es ist noch nicht bekannt, wie der eine Segler gestorben ist. Ein zweites Crewmitglied, das an Bord gewesen sein soll, wird vermisst. In den vergangenen Jahren wurde die Route von Südamerika nach Australien häufiger für Drogentransporte benutzt. Insgesamt vier Yachten wurden in jüngster Zeit aufgebracht.

Ein Teil der Kokain-Ladung. © Australian Federal Police

Ein Teil der Kokain-Ladung. © Australian Federal Police

Der Cruiser auf dem Riff. Besonders das Ruder ist schwer beschädigt. © Australian Federal Police

Der Cruiser auf dem Riff. Besonders das Ruder ist schwer beschädigt. © Australian Federal Police

Mit dem Beil auf Drogensuche. Das Kokain ist hinter der Verkleidung versteckt. © Australian Federal Police

Mit dem Beil auf Drogensuche. Das Kokain ist hinter der Verkleidung versteckt. © Australian Federal Police

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://yachtservice-sb.com

2 Kommentare zu „Strandung vor Tonga: Leiche gefunden und Kokain im Wert von 94 Millionen Euro“

  1. avatar Backe sagt:

    Sind die Filmrechte noch frei?

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 10 Daumen runter 1

    • avatar Carsten Kemmling sagt:

      Hehe, erstmal ein Buch schreiben. dürfte ein fieser thriller aus deiner feder werden

      Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 9 Daumen runter 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *