Video-Fundstück: Billard-Tisch für den Bordgebrauch

Wackeltisch für die ruhige Kugel

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

4 Kommentare zu „Video-Fundstück: Billard-Tisch für den Bordgebrauch“

  1. avatar Klaus sagt:

    Gyroskopisch gesteuerte Schlafgelegenheit? Hieß früher einfach Hängematte!
    Bemerkenswert aber der elegante Bekleidungsstil eines der Spieler in diesem edlen Ambiente, besonders das Schuhwerk. So hab ich mir Kreuzfahrt immer vorgestellt.

  2. avatar WuffWuff sagt:

    Bei dem Spielniveau hilft der Tisch offensichtlich auch nicht weiter,….mein Gott, den langen Ball muss man doch versenken 😀

  3. avatar Wilfried sagt:

    ich glaub mir würde schlecht wenn der Tisch dauernd vor meinen Augen schwankt. Aber die Lösung ist nur halbherzig. Wie soll man den Zielen wenn der Raum immer noch schwankt. Der ganze Raum gehört gyroskopisch ausgeglichen. Hätte dann allerdingsdas Problem das bei starkem Seegang alle Billiard spielen wollen.

  4. avatar Heini sagt:

    Niveau!? Was für’n Niveau ???
    Mein Gott, wie die Vollspacken auf die Bälle eindreschen … 😮 … die können ja gar nix.
    Da hilft nur eins: Queue wegnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.