Video Fundstück: Stand Up Paddling hinter dem Raddampfer

Exklusiver Wellenspot

Stand Up Paddling, das so genannte Stehpaddeln, ist eine der jüngsten Modeerscheinungen im Wassersport. Promi-Surfer Robby Naish war einer der Pioniere, der mit Longboard und Paddel in die Welle vor Hawaii ging.

Neuerdings nehmen aber auch immer mehr Fahrtensegler ein Brett mit auf Tour. Es kann als Shuttle vom Ankerplatz zum Land dienen oder einfach nur zur Körperertüchtigung.

Aber die wenigsten Paddler finden eine solch exklusive Welle, wie der Amerikaner Dan Gavere. Er setzt sich auf dem Columbia River in Oregon auf die Heckwelle eines Raddampfers. Er sollte bloß nicht zu nah rankommen.

Tipp: Carsten Schultz, handbreit blog

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://yachtservice-sb.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *