Wanderjolle: Entdeckung der Leichtigkeit – Entspannter Törn am UNESCO-Welterbe

Lässiger geht's nicht

Zwei Australier zeigen, wie locker man die Sache mit dem Segeln nehmen kann. Sie dokumentieren einen einzigartig unaufgeregten Törn auf einem schillernden Traumrevier.

Man kann beim Segeln den harten Meilensammler machen, muss man aber nicht. Beim Anblick der lässigen Aussies, die mit Angel und Wellenreit-Brett auf ihrem 15-Fuß Dinghi das Ningaloo Reef in Westaustralien besegeln, empfindet man Entschleunigung pur.

Der Clip vom Törn am über 250 km langen Ningaloo Korallenriff, das zu den UNESCO-Welterben zählt, könnte als Mutter aller Seele-baumeln-Segelfilme herhalten. “Kein Motor, keine Kühlbox, keine Idee”, schreiben die Jungs unter den Film. Passt.

Spenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *