Wintersegeln in USA: Frostbiter bewegen ihre Dinghies

Nur die Harten...

Ein Video Trailer zeigt die Begeisterung der Amerikaner über eine Wintersegelserie, das sogenannte Frostbiting in New England.

Jolle unter den Arm und ab ins Wasser zum Frostbiting.

Jolle unter den Arm und ab ins Wasser zum Frostbiting.

Heute ist Frühlingsanfang, zumindest meteorologisch. Der Winter scheint geschafft, die Tage werden heller, die Saison rückt näher. Aber nicht alle haben in der dunklen Jahreszeit daheim am Ofen gesessen und auf die wärmeren Segeltage gewartet.

Während auch hierzulande sich einzelne kalte Regatten wie die Eiserne am Bodensee oder die Letzten Helden in Hamburg großer Beliebtheit erfreuen, segeln die Amerikaner in New England alljährlich eine sogenannte Frostbite Serie aus.

Es wird unter anderem auf dem Long Island Sound vor dem New York Yacht oder Manhasset Bay Yacht Club auf komischen Jollen wie dem Interclub Dinghy gesegelt.

Spenden
https://northsails.com/sailing/de/byt-til-nyt-dag

6 Kommentare zu „Wintersegeln in USA: Frostbiter bewegen ihre Dinghies“

  1. avatar G54 sagt:

    Hier als Nachschlag zum Thema “schwarz, hart und sauglatt” aktuelle Videos von der Schwedischen
    Meisterschaft im Eissegeln
    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=D_lCeAMH3eo
    Weitere Videos unter http://www.eissegeln.de
    Aber der Frühling kommt nächste Woche und dann geht es endlich wieder los !!

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

  2. avatar Ulf sagt:

    Schade, dass die Filmausschnitte immer so kurz sind, dass man von den eigentlich schönen Segelszenen überhaupt nichts wahrnehmen kann.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 4 Daumen runter 0

  3. avatar SR-Fan sagt:

    Um Gottes Willen, was für eine Schnitttechnik. Warum filmen die denn überhaupt, wenn sie Fotos aneinanderreihen, haben sie den selben Effekt.

    VG

    Like or Dislike: Daumen hoch 4 Daumen runter 1

    • avatar Uwe sagt:

      This is a trailer to the upcoming documentary “Frostbiters”

      Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 5 Daumen runter 0

  4. avatar Philip sagt:

    Das nächste mal, wenn mein Kumpel und ich mal wieder Eisbrecher auf dem kleinen See spielen, dann nehm ich mal die GoPro mit. Scheint die Zuschauer ja irgendwie zu begeistern, wenn man im Winter segelt.

    Dabei ist das doch alles gar nicht so schlimm, wenn man sich mit der modernen Kleidung schön warm anzieht.

    Die vielen Schnitte finde ich auch etwas übertrieben und anstrengend

    Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

  5. avatar andreas sagt:

    Gute Bilder, leider etwas zerhackt. nen Trailer halt.
    Frostbiting haben wir in den 80ern auf der Alster auch gemacht. Eis kratzen, Schnee wegschieben, zwei Tonnen, vier Laser, Tor-Start. Da sind immer diese Plastimo-Curryklemmen gebrochen, so kalt war das, jawoll. Der letzte musste die Tonnen wieder einsammeln und den Kuchen bezahlen. Das war damals oft auch Jörg Riechers – schon immer ein harter. Hat ihm für seine weitere Laufbahn nicht geschadet , wie man an seinen aktuellen Ergebnissen sehen kann.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 4 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *