4 Minuten Vorstartphase beim klassischen Match Race

Kreiseln bis der Start kommt ...

Hier kommt der Fan einer 4-minütigen Vorstartphase voll auf seine Kosten. Ein sehenswerter Schlagabtausch. Das heizt natürlich die Diskussion über den verkürzten Vorstart beim 34. America’s Cup wieder an.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Andreas John

Der Mann aus dem Hintergrund. Mehr zu ihm findest Du hier.

4 Kommentare zu „4 Minuten Vorstartphase beim klassischen Match Race“

  1. avatar AC Fan sagt:

    Super!
    Und hier für alle, die so was mögen, noch mal der Klassiker Spithill gegen Dickson, LV Halbfinale 2007, 5. Wettfahrt – ein Vorstart zum Niederknien.

  2. avatar Markus sagt:

    schaut für mich alles bisschen unkoordiniert aus.

  3. avatar das dings sagt:

    Na ja, da haben die Organisatoren nicht ganz unrecht, man muß sich schon lange mit Regattasport beschäftigt haben um zu verstehen, was da passiert.(Menschen die nix vom Segeln wissen verstehen oft nicht warum die da gegen den Wind “zickzak” fahren) Andererseits sind die Bilder trotzdem spektakulär und es gibt ja auch noch Moderatoren, die Zusammenhänge erklären

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn − 6 =