420er WM in Ungarn: Drei Medaillen für deutsche Youngster

Goldiges Feiern am Balaton

Parallel zu den GIDJM in Kiel segelten einige der besten deutschen 420er Crews bei der Weltmeisterschaft am Balaton. In drei Flotten gingen 244 Teams an den Start. Dreimal durfte das GER-Team jubeln.

Die beiden erfolgreichen U17-Teams vom Bayerischen Yacht-Club. © BYC

Konkurrenzfähigkeit haben die bayerischen 420er-Teams in der Saison 2022 schon bei  bei der 420er Jugend Europameisterschaft in Vilamoura, Portugal vor zwei Wochen bewiesen: Hier sicherte sich das BYC 420er Team Severin Gericke und Xaver Schwarz, das schon auf andere Weise am Gardasee Flagge gezeigt hatte, den Vize-Europameistertitel in der U17 Junioren-Wertung.

Die U17-Weltmeister mit dem Vater des Erfolgs Ilja Wolf. © Cserta Gabor

Bei der WM am Balaton konnten Gericke/Schwarz das Ergebnis noch einmal toppen. Mit 17 Punkten Vorsprung

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.