America´s Cup: Artemis kentert mit AC45 Katamaran bei Testfahrt

Fledder-Flügel

Beim Aufschlag auf dem Wasser hat die Außenbeschichtung des AC 45 Segelfügels Schäden erlitten. © Wilkins/America´s cup

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

3 Kommentare zu „America´s Cup: Artemis kentert mit AC45 Katamaran bei Testfahrt“

  1. avatar Christian sagt:

    die Prognose ist wohl nicht allzu gewagt, dass die beliebten Cras&Burn-Videos auf Youtube&Co sich in nächster Zeit rapide vermehren werden… Immerhin ein positiver Aspekte der ganzen AC-Misere.

  2. avatar wilfried sagt:

    und das bei Winddrehern von 5-10 Grad ? Soviel zum Hafenliegen mit Fahrtenkats und Flügelriggs.

    Gruß Wilfried

  3. avatar Julian S. sagt:

    schön dass nicht nur wir sondern auch die ganzen alten cracks auf die fresse packen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.