Americas Cup: Australier akzeptiert und neuer siebter Herausforderer

Neue Cup Challenger. Schaffen sie es zum Start?

Objekt der Begierde. Die "hässliche" Silberkanne. © C. Kemmling

Oracle hat die Meldung eines australischen America´s Cup Teams akzeptiert und einen weiteren siebten Herausforderer angekündigt. Zu den Australiern gibt es noch keine Details, aber es handelt sich wohl um Ludde Ingvall, der schon Ende Dezember beim Sydney-Hobart Rennen gesagt hatte:

„Wir sind das sechste Team, das die Gebühr bezahlt hat.“ Die Bestätigung der Teilnahme ist aber erst jetzt erfolgt. Vielleicht, weil die Ausrichter nicht erfreut sein konnten über Ingvalls Aussage „wir sind auch darauf vorbereitet die Meldegebühr von 100000 Dollar zu verlieren, wenn es so kommt“.

Ludde Ingvall mit dem 90 Fußer "Yuuzoo" beim Sydney Hobart Race. © H. Wright

Sicher ist, dass die Finanzierung der Australier nicht gerade auf sicheren Füßen stehen dürfte. Das haben sie gemein mit dem Großteil der gemeldeten Teams. So gehen Insider davon aus, dass es nicht beide französischen Teams an die Startlinie schaffen werden, weil sie im eigenen Land um die wenigen in Frage kommenden Sponsoren konkurrieren.

Die Identität des neuen siebten Herausforderers soll „bald“ bei einer offiziellen Veranstaltung bekannt gegeben werden. In der vergangenen Woche hatte VSail.info berichtet, dass die Spanier mit Hauptsponsor Iberdrola offenbar am America´s Cup interessiert sind.

ONSAILCTM
Die Liste der Herausforderer: Aleph (France), Artemis Racing (Sweden), Energy Team (France), Mascalzone Latino (Italy), Team Australia und zwei ungenannte Teams die aus Russland (Synergy) und Spanien stammen könnten.

Meldeschluss ist am 31. März 2011

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Spenden
http://nouveda.com

3 Kommentare zu „Americas Cup: Australier akzeptiert und neuer siebter Herausforderer“

  1. avatar bowman sagt:

    Ich glaube eher, eins der ungenannten Teams ist Team New Zealand, denn die haben am Montag auf dem AC 45 trainiert. Ian Murray sagte gestern, zur Zeit trainieren die, die gemeldet haben.

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  2. avatar Carsten sagt:

    stimmt, ich vergaß.
    hier stehts: http://segelreporter.com/2011/02/01/ac-45-test-bei-30-knoten-team-new-zeland-ist-auch-dabei/
    das mit den spaniern ist noch sehr wenig konkret

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *