America’s Cup: Herausforderer segeln vier Round Robins, Halbfinale und Finale um den AC-Einzug

Mammutprogramm der Herausforderer

Der Zeitplan und das Format für den Prada Cup, die Herausforderer-Serie im America’s Cup steht. Am 15. Januar 2021 soll der erste Startschuss fallen, bis spätestens zum 24. Februar soll feststehen, wer das Emirates Team New Zealand herausfordert.

Im Showdown der Herausforderer geht es um den Prada Cup und das Recht, das ETNZ herauszufordern. Foto: AC

Im ersten Part (15. Januar bis 26. Januar) segeln die drei verbliebenen Herausforderer Luna Rossa Prada Pirelli (Italien), New York Yacht Club American Magic (USA) und Ineos Team UK (Großbritannien) vier Round Robins. Nach insgesamt zwölf Wettfahrten (sechs für jedes Team) zieht der Spitzenreiter des Rankings direkt in das Finale des Prada Cups ein. Platz zwei und drei ermitteln im Semifinale (29. Januar bis 2. Februar) im Modus Best of Seven den zweiten Finalisten.

Der Showdown darüber, wer schließlich das ETNZ herausfordern darf, zieht sich in einer Serie Best of 13 vom 13. Februar bis maximal zum 24. Februar. Die Startzeiten für das erste Rennen des Tages mit 15 Uhr Ortszeit sind bei einer Zeitverschiebung von 12 Stunden im nördlichen Winter für die Fans in Deutschland extrem ungünstig. Das zweite Tagesrennen soll frühestens 20 Minuten nach dem ersten gestartet werden.

Die Herausforderer-Serie könnte sich für den Sieger mit bis zu 26 Rennen zu einer wahren Mammutaufgabe entwickeln.

Die ersten offiziellen Aufeinandertreffen der Yachten wird es beim einzigen Event des AC World Series vom 17. bis 20. Dezember vor Auckland geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *