America’s Cup: Neue Boote für Kiwis und Franzosen – 46 Knoten Speed bei 16 Knoten Wind

Die Boote der Nachzügler

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Ein Kommentar „America’s Cup: Neue Boote für Kiwis und Franzosen – 46 Knoten Speed bei 16 Knoten Wind“

  1. avatar Manfred sagt:

    Glückwunsch an Martin Fischer für eine tolle Karriere!

    Ich sehe ihn “eben noch” auf der Alster mit seinem A-Cat trainieren und war selbst mit einem DIV II (Turbo, von einem anderem, begnadetem HH Designer unterwegs). Kinder, wie die Zeit vergeht. Seit über 30 Jahren AC Fan und immer noch begeistert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert