America’s Cup: Sieht so der neue AC75-Cupper aus? – Ainslie steigt bei SuperSeries ein

Wie ein Schweizer Messer

 

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

2 Kommentare zu „America’s Cup: Sieht so der neue AC75-Cupper aus? – Ainslie steigt bei SuperSeries ein“

  1. avatar Stefan sagt:

    Wer renderings von angeblich downwind foilenden Maxis mit großen Gennaker erstellt, zeigt deutlich dass er mehr Künstler als Yachtdesigner ist und vom Segeln nichts versteht.

  2. avatar Yachtie sagt:

    SR schreibt: “Ainslie macht keinen Hehl daraus, dass er die Entscheidung weg vom Kat für falsch hält.”

    doch Ainslie sagt:das Gegenteil:

    “There is a lot to be positive about. It will be a monohull the likes of which we have never seen before. A traditional America’s Cup would be a good one from a sailing and design perspective. We would still attract the fans we have from foiling multihulls.”

    Read more at http://www.yachtingworld.com/americas-cup/110264-110264#UTpzVuLUOvCfB2Kf.99

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.